Zum Inhalt springen

Senden Sie Ihre Lohnabrechnung unseren Experten zu und profitieren Sie von professionellen Leistungen

Wir erfüllen für unsere Mandanten die fachlichen und gesetzlichen Anforderungen an eine Lohn-/Gehaltsbuchführung. 
Die Personalabrechnung zählt heute zu den kompliziertesten Materien des Steuerrechts, umfasst sie doch sowohl Fragen des Lohnsteuerrechts als auch arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte. Den laufenden Änderungen auf diesem Themengebiet werden wir durch ständige Weiterbildung gerecht. 
Übertragen Sie Ihre Lohnabrechnung unseren Experten und profitieren Sie von höherer Abrechnungssicherheit, raschen Auswertungen und der professionellen Erledigung folgender Leistungen:

  • Erstellung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen einschließlich aller elektronischen Meldungen an Finanzamt und Krankenkassen mit DATEV unter Einsatz modernster elektronischer Hilfsmittel
  • 10 jähriger Archivierungsdienst aller Lohndaten
  • Erstellung von Bescheinigungen und Anträgen (z. B. Lohnfortzahlungserstattung)
  • Abrechnung von Kurzarbeiter- und  Schlechtwettergeld
  • Abrechnung von Baulohn
  • Beratung für Zuschüsse bei Neueinstellungen von Arbeitnehmern
  • Beratung im Zusammenhang mit der Feststellung des Sozialversicherungsstatus von Arbeitnehmern, insbesondere Familienmitgliedern
  • Abrechnung von Überstunden, Prämien und Reisekosten und anderen Sonderzahlungen
  • Beratung zur Optimierung der Abgabenlast auf Lohn- und Gehaltszahlungen unter Nutzung steuerlicher und sozialversicherungsrechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten
  • An-, Ab- und Änderungsmeldungen bei den Sozialkassen
  • Berechnung von Urlaubs-, Feiertags- und Krankenentgelt
  • Unterstützung bei Lohnsteuer- und Sozialversicherungsprüfungen
  • Tipps und Beratung zu allen Fragen rund um das Personalwesen.
  • Klärung von arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlicher Zweifelsfragen
  • Simulation von Lohnerhöhungen
  • Simulation ausgewählter Gestaltungsalternativen:
    • Vergleich unterschiedlicher Steuermerkmale (z. B. Steuerklasse, Kinderfreibetrag)
    • betriebliche Altersvorsorge für Personal
    • aktuelle Rechtsänderung, z. B. Nutzung PKW
    • Vergleich von Vergütungsalternativen bei Neuanstellungen
  • Ermittlung verrechenbarer Arbeitsstunden (z. B. bei Handwerkern)