Verfahrensdokumentation

<font style="vertical-align: inherit;"><font style="vertical-align: inherit;">"Wer die Pflicht hat Steuern zu zahlen, hat auch das Recht Steuern zu sparen!"</font></font>

<font style="vertical-align: inherit;"><font style="vertical-align: inherit;">- Helmut Schmidt -</font></font>

Verfahrensdokumentation

Was ist eine Verfahrensdokumenation und warum haben Sie eigentlich noch keine?

Eine Verfahrensdokumentation gibt einen Überblick über die digitalen steuerrelevanten Geschäftsprozesse, Daten und Ablagesysteme in einem Unternehmen. Sie dient praktisch als Handbuch zu Ihrem Unternehmen für außenstehende Dritte wie bspw. Betriebsprüfer. Deswegen fordert die Finanzverwaltung grundsätzlich von jedem Unternehmen eine Verfahrensdokumentation. Aber auch das Unternehmen selbst kann von der Verfahrensdokumentation profitieren und zum Beispiel Abläufe und Prozesse optimieren. Ohne Verfahrensdokumentation können betriebliche Ausgaben aberkannt und Gewinne überhöht geschätzt werden. Dies kann zu erheblichen Steuernachzahlungen und Strafzinsen führen. Schützen Sie sich mit einer GoBD konformen Verfahrensdokumentation gegen dieses Risiko. Wir bieten Ihnen gemeinsam mit unserem zertifizierten Softwarepartner der DATEV e.G. eine revisionssichere Verfahrensdokumentation an. 

Damit können Sie Ihre Papierbelege vernichten!

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zum kostenlosen Erstgespräch:

Schlosser & Pfeiffer

Steuerberatungsgesellschaft Partnerschaft
Nicolaistraße 9
04668 Grimma 

Telefon:+49 (3437) 9207 0
Fax:+49 (3437) 9207 41
Email:info(at)sp-steuerberater.eu